Bhavani


hat ihre Ausbildung zur Yogalehrerin in der Tradition von Swami Sivananda absolviert. Sie ist ayurvedische Gesundheitsberaterin und Diplom Sozialarbeiterin. Ihre Leidenschaft gilt neben dem Unterrichten von Yoga, ayurvedischen Massagen und der ayurvedischen Küche.

" Schon im Alter von dreizehn Jahren habe ich begonnen mir Gedanken über den Sinn des Lebens und das Warum zu machen. Von da an habe ich immer einen tieferen Sinn im Leben gesucht. Als ich mit Yoga begonnen habe, hat diese Suche eine andere Tiefe bekommen. Yoga hat mein Herz berührt und meine Sehnsucht nach der inneren Wahrheit wieder neu erweckt. Yoga ist für mich mein Lebensweg geworden. Ich liebe den spirituellen Aspekt des Yogas und seine philosophischen Hintergründe.
Ich finde das Wunderbare an Yoga ist, dass es so viele Wege gibt, die einem das Herz öffnen können und die zur Selbsterkenntnis führen.
Durch mein Interesse an Ayurveda habe ich die ayurvedischen Massagen entdeckt. Es macht mir Freude mit meiner Arbeit anderen Menschen zu helfen sich etwas mehr zu entspannen und das Leben von seiner positiven Seite zu sehen."

   

 

 

Andy

Ist Yogalehrer in der Tradition von Swami Sivananda. Sein Schwerpunkt im Unterrichten liegt besonders bei Yoga für den Rücken.

"Obwohl ich mich immer sportlich betätigt habe, hat erst Yoga mich gelehrt mit Hilfe von Asanas, Pranayama und Ernährung meinen Körper zu beherrschen und flexibel zu halten.
Yoga ist ein wichtiger Bestandteil in meinem Alltag geworden und hat mein Leben sehr bereichert.
Neben Yoga gehört meine Leidenschaft dem Fahrradfahren. Ich habe 11 Jahre als Fahrradkurier gearbeitet, wobei ich die letzten 6 Jahre eine eigene Firma in Frankfurt hatte. Nach einer langen Zeit als leidenschaftlicher Mountainbiker habe ich dann meine Freude am Rennradfahren entdeckt und bin ihr bis heute treu geblieben.
Fahrradfahren mit Yoga zu verbinden, ist ein Ziel, das ich hier auf Ibiza gerne weiter entwickeln möchte, da ich denke, dass Yoga eine optimale Entspannung zum Fahrradfahren darstellt..."